Festival Jazzdor Berlin 2015


02.-05. Juni - Kesselhaus

“Three Roads Home“
Daniel Erdmann / Henri Texier / Christophe Marguet


02. Juni in Kesselhaus

Lisbeth Quartett invite Antonin-Tri Hoang


02. Juni in Kesselhaus

Donkey Monkey


03. Juni in Kesselhaus

Julia Hülsmann Trio invite Alexandra Grimal


03. Juni in Kesselhaus

Roberto Negro “Loving Suite pour Birdy So“


03. Juni in Kesselhaus

Petite Vengeance


04. Juni in Kesselhaus

Simon Kanzler Talking Heads
invite Geoffroy De Masure


04. Juni in Kesselhaus

Whahay


05. Juni in Kesselhaus

Auditive Connection


05. Juni in Kesselhaus

Thomas de Pourquery
Supersonic play Sun Ra


05. Juni in Kesselhaus

Festival Jazzdor Strasbourg-Berlin 2014


photo report

Jazzdor Strasbourg-Berlin 2013

Gallery

Filter: Kategorien
  • Festival
Schlagworte
  • ACT Music (1)
  • Akkordeon (2)
  • CD Relase Concert (1)
  • Deutschlandpremiere (5)
  • DeutschlandradioKultur (1)
  • duo (3)
  • Émile Parisien (1)
  • Jazzmigration (4)
  • Louis Sclavis (1)
  • Papanosh (1)
  • première (4)
  • trio (1)
  • Vincent Peirani (1)

Agenda

  1. Jun
    2
    Di
    1. DANIEL ERDMANN / HENRI TEXIER / CHRISTOPHE MARGUET “THREE ROADS HOME“
      20:00 – 21:00

      „Three Roads Home“, zum größten Teil aus Neukompositionen bestehend, ist die Begegnung dreier Ausnahmemusiker im Zeichen einer unermüdlichen Arbeit am Klang und einer ausgeprägten Vorliebe für die Rhythmen der Welt. Mit Daniel Erdmann (Saxofon), Henri Texier (Kontrabass) und Christophe Marguet (Schlagzeug)

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: première
    2. LISBETH QUARTETT INVITE ANTONIN-TRI HOANG
      21:00 – 22:00

      Eine äußerst vielversprechende Begegnung zweier herausragender Vertreter der jungen europäischen Jazz-Generation. Mit Charlotte Greve (Saxofon), Antonin-Tri Hoang (Saxofon und Klarinette), Manuel Schmiedle (Klavier), Marc Muellbauer (Kontrabass) und Moritz Baumgaertner (Schlagzeug).

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: première
  2. Jun
    3
    Mi
    1. DONKEY MONKEY
      20:00 – 21:00

      Donkey Monkey: surrealistisches Säugetier mit zwölf Tentakeln, das sich mit Vorliebe von einem Cocktail aus Jazz, Pop, Zeitgenössischer E-Musik und Boogie-Woogie ernährt. Mit Eve Risser (Klavier, Gesang) und Yuko Oshima (Schlagzeug, Gesang).

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: Jazzmigration
    2. JULIA HÜLSMANN TRIO INVITE ALEXANDRA GRIMAL
      21:00 – 22:00

      Eine Begegnung zwischen zwei starken Persönlichkeiten, zwei eigenwilligen Stimmen, deren Dialog sicherlich einer der Höhepunkte unseres diesjährigen Festivals verspricht. Mit Julia Hülsmann (Klavier), Alexandra Grimal (Saxofon), Marc Muellbauer (Kontrabass) und Heinrich Köbberling (Schlagzeug).

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: première
    3. ROBERTO NEGRO “LOVING SUITE POUR BIRDY SO“
      22:00 – 23:00

      Eine Hommage an die Liebe… Klangpoesie aus Worten, die wie Zärtlichkeiten sind. Ohne zu verleugnen, was knirscht und knarrt, die schäbigen Trennungen auf irgendeinem Bahnsteig. Mit Roberto Negro (Klavier), Elise Caron (Gesang, Federico Casagrande (Gitarre), Théo Ceccaldi (Geige), Valentin Ceccaldi (Cello), Nicolas Bianco (Kontrabass), Xavier Machault (Text).

  3. Jun
    4
    Do
    1. PETITE VENGEANCE
      20:00 – 21:00

      Eine Art burleskes Johnny-Cash-Remake im Stil von Ornette Coleman, resolut zeitgenössischer und absolut schräger Jazz – wenn es überhaupt noch Jazz ist. Mit Raphaël Quenehen (Saxofon) und Jérémie Piazza (Schlagzeug).

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: Jazzmigration
    2. RÉGIS HUBY “EQUAL CROSSING“
      20:00 – 21:00

      Eine brodelnde und radikal moderne Musik, die Régis Huby einmal mehr als einen der derzeit aufregendsten, europäischen Jazzmusiker ausweist. Mit Régis Huby (Geige), Marc Ducret (Gitarre), Bruno Angelini (Klavier) und Michele Rabbia (Schlagzeug).

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: Deutschlandpremiere
    3. SIMON KANZLER TALKING HANDS INVITE GEOFFROY DE MASURE
      22:00 – 23:00

      Ihre Musik klingt wie der ideale Soundtrack zu einer Nacht in New York, irgendwo zwischen legendären Figuren des Labels Blue Note und den großen zeitgenössischen Stimmen. Mit Simon Kanzler (Vibrafon), Geoffroy De Masure (Posaune), Otis Sandsjö (Tenorsaxofon), Igor Spallati (Kontrabass) und Tilo Weber (Schlagzeug).

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: CD Relase Concert
  4. Jun
    5
    Fr
    1. WHAHAY
      20:00 – 21:00

      Das französisch-britische Trio Whahay verbindet lyrischen Blues mit freier Improvisation, unbeirrten Groove mit aufgedrehtem Free Jazz. Mit Robin Fincker, Tenorsaxofon und Klarinette / Paul Rogers, Kontrabass / Fabien Duscombs, Schlagzeug.

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: Deutschlandpremiere
    2. AUDITIVE CONNECTION
      21:00 – 22:00

      Die Musik von Auditive Connection verbindet wie selbstverständlich Jazz, Improvisation, Rock und Volksmusik, vereint Englisch, Türkisch und Französisch zu einer abstrakten, erfinderischen, universellen Sprache. Mit Anil Eraslan, Cello / Jeanne Barbieri, Gesang / Gregory Dargent, Gitarre / Frédéric Guérin, Schlagzeug.

      Read more
      Kategorien: Festival
      Schlagworte: Jazzmigration
    3. THOMAS DE POURQUERY SUPERSONIC PLAY SUN RA
      22:00 – 23:00

      Eine Reise durch Zeit und Raum, von komplexen polyphonen Strukturen bis hin zur Schnulze. Unvergleichlich. Mit Thomas de Pourquery, Saxofon und Gesang / Aymeric Avice, Trumpet / Laurent Bardainne, Saxofon / Arnaud Roulin, Klavier / Frederick Galiay, Bass / Edward Perraud, Schlagzeug.

News

Donkey Monkey & Thomas de Pourquery Supersonic play Sun Ra live on Arte Concert

23 April 2015 | écrit par Mathieu dans Actualité |

Before watching them live at Jazzdor Berlin Festival on June, have a look on these concerts by Donkey Monkey and Thomas de Pourquery Supersonic play Sun Ra at Jazzahead Bremen. It’s on Arte Concert and it makes us impatient to see them at Kesselhaus : DONKEY MONKEY Live at Jazzahead THOMAS DE POURQUERY SUPERSONIC PLAY [...]

Mehr infos

9. Festival Jazzdor Berlin : 02.-05. Juni 2015 in Kesselhaus

5 März 2015 | écrit par Mathieu dans Non classé |
slide_affiche_jazzdor_berlin_2015

Das Festival Jazzdor Berlin feiert vom 2. bis 5. Juni 2015 seine 9. Ausgabe und präsentiert erneut eine erlesene Auswahl aus bekannten Namen und Neuentdeckungen der deutsch-französischen Jazzszene im Kesselhaus der Kulturbrauerei in Berlin. Eröffnet wird das Festival gleich mit der Premiere „Three Roads Home“ des neuformierten Trios des Berliner Saxophonisten Daniel Erdmann mit dem [...]

Mehr infos